Freiwillige Feuerwehr Burlage
... Ehrensache!!!

.. aus dem Tagebuch der Feuerwehr Burlage

 

04.08.2019

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Spannende Wochen liegen hinter uns. Unsere Kinderfeuerwehr ist in den Sommerferien. Pause macht auch unsere Jugendfeuerwehr. Allerdings wurde vorher an das Bezirkszeltlager in Weener teilgenommen. Eine tolle Woche mit viel Spannung und Spaß wurden geboten. Auch war der Besuchertag sehr gut besucht. Wir haben unsere Jugend mit Emma und eine Abordnung der Wehr besucht. Beeindruckend wenn 1600 Jugendliche in einem Zeltlager zusammengekommen sind. Ansonsten stehen die Zeichen auf Neubau. Die Baustelle kann man schon erkennen. Wir haben am 5. Juli auch einen offiziellen Spatenstich durchgeführt. In der kommende Woche endet der Urlaub der Baufirma und dann geht es richtig los. Bislang wurde das Gelände ausgekoffert und die Versorgungsleitungen umgelegt bzw neuverlegt.

Ehrensache war für uns auch, die Gemeinde Rhauderfehn beim Kelly Konzert zu unterstützen.

Unsere Schnelligkeitsgruppe war in Klostermoor und Rhaude erfolgreich. Jeweils konnte der 2. Platz mit nach Burlage genommen werden. Am 9. August findet der Wettbewerb bei uns auf dem Schulgelände statt, wozu wir herzlich einladen.

Der Kartenvorverkauf für unsere „Burlager-Blaulicht-Party ´19“ am 30.11.2019 mit Mickie Krause und Kerstin Ott sowie vielen anderen ist im vollem Gange.

Karten gibt es:

General-Anzeiger in Rhauderfehn

Ostfriesen-Zeitung in Leer

Rathaus Rhauderfehn

Filialen der Bäckerei Buss, Rhauderfehn

Blumen-Shop Platt Burlage

Combi-Verbrauchermarkt, Papenburg Obenende

Markant, Langholt

Tankstelle Feldmann, Bockhorst

Oder Karten bei uns auf unserer Homepage 

http://www.feuerwehr-burlage.de/Blaulicht-Party-19

Sitzplätze können nur bei uns reserviert werden.

Übrigens unser Tagebuch gibt es schon seit fast 2 Jahren, wir sind ein wenig stolz darauf, dass wir das durchgehalten haben.

Wir wünschen eine angenehme Woche und melden uns in den nächsten Tagen hier wieder.

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE... Hand drauf !!!

 

29.06.2019

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr

Es sind schon wieder 4 Wochen um nach dem letzten Tagebucheintrag. Heute können wir etwas durchschnaufen und es ist ein wenig Zeit zum Schreiben.

Das Dorffest ist sehr gut verlaufen. Wir waren am Freitag mit 23, am Samstag mit 34 und am Sonntag mit 38 und am Montag mit 8 Kameradinnen und Kameraden vertreten. Sicher wird dem ein oder anderen aufgefallen sein, dass die Uniform außer bei dem Umzug im Schrank geblieben ist. Das hatte den Grund, da der Schützenverein die Federführung hatte und wir zwar geholfen, aber eher als „Mitgäste“ zugegen waren. Auch unsere Kinder- und Jugendabteilung war am Spielnachmittag des SEV vertreten.

Unsere Jugendfeuerwehr war das erste Mal in dieser Zusammensetzung auf dem Kreisentscheid in Leer vertreten. Von 37 möglichen Jugendwehren belegten unsere den 21. Platz. Ein sehr guter Start und beim Wettbewerb in Collinghorst konnte sogar ein siebter Platz errungen werden. Am kommenden Mittwoch geht es dann ins Zeltlager nach Weener. Alles ist soweit vorbereitet und es kann losgehen.

Losgegangen ist auch die Saison der Wettbewerbe der Schnelligkeitsgruppen. In Holte, Collinghorst und Klostermoor konnten wir schon starten. Sehr gute Plätze konnten belegt werden. Gestern in Klostermoor sogar der zweite Platz in einer Sagenhaften Übungszeit von 55,95 Sekunden.

Endlich geht es mit dem Neubau los. Kleine, nicht geplante Hürden mussten zwar noch genommen, doch jetzt ist alles unter „Dach und Fach“. Wir werden kurzfristig den Spatenstich machen und dann geht es los.

Einsatzmäßig ist es wieder ruhig. Außer ein Heckenbrand Nachts um 1:39 Uhr lag nichts an. Hier sei noch einmal der Hinweis erlaubt, das keine offenen Feuer gemacht werden bei anhaltender Trockenheit. Vorsicht beim Grillen und Rauchen.

Unsere, vom Landesfeuerwehrverband Niedersachsen erstellten Kinderfinder erfreuen sich immer noch einer großen Nachfrage. Seit 2 Jahren verteilen wir diese kostenlos an Interessierte. So konnten wir bereits die benachbarten Kindergärten komplett ausstatten. Es sind noch genügend da, und im Einsatzfall helfen sie uns, Kinder in einem Gebäude zu finden. Hier nochmal der Hinweis. Kinderfinder sind kleine gelbe Dreiecksaufkleber die an die Kinderzimmertür geklebt werden. Wer noch welche benötigt, schickt bitte einfach eine Mail an: burlage@online.de . Wir schicken Ihnen die Aufkleber dann kostenlos zu.

Der Kartenvorverkauf für unsere  „Burlager-Blaulicht-Party ´19“ am 30.11.2019 mit Mickie Krause und Kerstin Ott sowie vielen anderen ist im vollem Gange.

 

Karten gibt es:

General-Anzeiger in Rhauderfehn

Ostfriesen-Zeitung in Leer

Rathaus Rhauderfehn

Filialen der Bäckerei Buss, Rhauderfehn

Blumen-Shop Platt Burlage

Combi-Verbrauchermarkt, Papenburg Obenende

Markant, Langholt

Tankstelle Feldmann, Bockhorst

 Oder Karten bei uns auf unserer Homepage http://www.feuerwehr-burlage.de/Blaulicht-Party-19

 

Sitzplätze können nur bei uns reserviert werden.

 

Wir wünschen eine angenehme Woche und melden uns in den nächsten Tagen hier wieder.

 365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE... Hand drauf !!!

  

24.05.2019

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr

Eine unruhige Zeit liegt wieder hinter uns. Unsere Kinderfeuerwehr hat neben der Ausbildung auch das Sterneland besucht. Einen spannenden Tag erlebten die Kinder- und die Jugendfeuerwehr in Firrel auf dem Kreisjugendfeuerwehrtag 2019. Die Kinder kamen mit einem hervorragenden 5. Platz wieder nach Hause.

Die Jugendfeuerwehr bereitet sich intensiv auf das anstehende Bezirkszeltlager vor, welches in diesem Jahr in Weener stattfinden wird.

Unsere Schnelligkeitsgruppe trainiert wieder und wird am 31.05.2019 in Holte starten.

Eine große Abordnung der Einsatzabteilung nahm am Festabend in Firrel anlässlich des Kreisfeuerwehr-Verbandsfestes teil. Auch besuchten wir unsere Freunde in Surwold, welche einen „Tag der offenen Tür“ organisiert hatten. Herzlich aufgenommen erlebten wir einen schönen Tag. 

Wie aus den Medien zu entnehmen war, waren wir auch beim Moorbrand in Esterwegen eingesetzt. In den ersten acht Stunden taten alle Einsatzkräfte alles, um das Feuer schnell unter Kontrolle zu bekommen, was auch gelang. Auffällig war, wie gut die Zusammenarbeit mit den anderen Wehren aus den benachbarten Landkreisen funktionierte. Deutlich wurde hier beispielhaft, dass Großschadenslagen, Brände oder Wetterereignisse nicht nach Grenzen schauen. Um so wichtiger ist es, dass alle Kräfte Kreisübergreifend funktionieren. Auch wurden wir zu einem kleinen Vegetationsbrand nach Klostermoor gerufen. Dieses Feuer war nach 30 Minuten gelöscht. 

An diesem Wochenende findet das 46. „Dorfgemeinschaftsfest“ in Burlage statt. Wir freuen uns darauf und werden auch hier mit einer großen Abordnung vertreten sein. Am Sonntag werden wir den Festumzug begleiten und absichern.

In den kommenden 2-3 Wochen, erwarten wir die Bagger auf unserem Gelände. Wenn es soweit ist, werden wir berichten und es wird sicher einen offiziellen „Spatenstich“ geben.

Danken möchten wir Lenchen Rolfes, die uns kostenlos die Kleidung näht, wenn sie kaputt geht oder ein Aufnäher fehlt. Es freut uns sehr, dass das für sie eine ... Ehrensache !!! ... ist.

Schön finden wir auch, dass der Malteser-Hilfsdienst Bockhorst/Rhauderfehn ihre Neue Dienststelle bezogen hat. Herzlichen Glückwunsch dazu, und wir hoffen auf eine gute Zusammenarbeit.

Unsere, vom Landesfeuerwehrverband Niedersachsen erstellten Kinderfinder erfreuen sich immer noch einer großen Nachfrage. Seit 2 Jahren verteilen wir diese kostenlos an Interessierte. So konnten wir bereits die benachbarten Kindergärten komplett ausstatten. Es sind noch genügend da, und im Einsatzfall helfen sie uns, Kinder in einem Gebäude zu finden. Hier nochmal der Hinweis. Kinderfinder sind kleine gelbe Dreiecksaufkleber die an die Kinderzimmertür geklebt werden. Wer noch welche benötigt, schickt bitte einfach eine Mail an: burlage@online.de . Wir schicken Ihnen die Aufkleber dann kostenlos zu.

 

Wir wünschen eine angenehme Woche und melden uns in den nächsten Tagen hier wieder.

 

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE... Hand drauf !!!

 

 

25.04.2019

Nach Ostern wird das ruhiger, dachten wir, doch es wird anders kommen. Wie wir am vergangenen Donnerstag erfahren haben, ist die Bauplanung für unserer Neues Feuerwehrhaus soweit fortgeschritten, das die Bagger im Juni anrücken können. Da gibt es natürlich noch viel zu tun.

Unser Osterfeuer abbrennen wurde wieder sehr gut besucht, doch wir sind sehr unzufrieden mit dem, was im Vorfeld alles so passiert ist. Einige Bürgerinnen und Bürger nutzten den Platz an der Heerestrasse dafür, ihren Unrat zu entsorgen. Auch dickes Wurzelwerk (Stubben) machten uns sehr viel Arbeit. Dazu kommt, dass es Menschen gibt, die keine Geduld haben und alles unternehmen, damit so etwas wie ein Osterfeuer nicht stattfinden soll. Wir finden diese Art und Weise sehr schade und befremdlich. Wenn dann auch noch am Telefon wüste Beschimpfungen folgen, dann ist das nicht mehr spaßig. Der ein oder andere, sollte sich mal überlegen wofür wir da sind, und was wir in unserer Freizeit für die Allgemeinheit leisten. Aber die vielen Gäste und der Glanz in den Kinderaugen beim Stockbrot backen machen vieles wieder wett. Wir danken allen Helferinnen und Helfern und natürlich unseren vielen Gästen.

Seit dem letzten Tagesbuchauszug nahmen wir am Vergleichsschießen beim Schützenverein teil. Wir sind immer gerne bei den anderen Burlager Vereinen zu Gast. Auch nahmen wir an der Quartalsbesprechung der Vereine teil. Sicher werden wir die Besuche und Aktivitäten in der Bauphase reduzieren und hoffen auf Verständnis. Der Neubau hat für uns absolut Vorrang und wir hoffen auf aller Verständnis.

Unsere Kinder- und unserer Jugendfeuerwehr bereitet sich auf anstehende Wettbewerbe vor. Im Sommer wird das große Zeltlager in Weener sein, wo unsere Jugendlichen teilnehmen werden.

Ausrücken musste wir zu einem PKW Brand ins Jammertal und zu einem Flächenbrand am Saterberg. Beide Situationen konnten schnell gelöst und die Brände gelöscht werden.

Unsere, vom Landesfeuerwehrverband Niedersachsen erstellten Kinderfinder erfreuen sich immer noch einer großen Nachfrage. Seit 2 Jahren verteilen wir diese kostenlos an Interessierte. So konnten wir bereits die benachbarten Kindergärten komplett ausstatten. Es sind noch genügend da, und im Einsatzfall helfen sie uns, Kinder in einem Gebäude zu finden. Hier nochmal der Hinweis. Kinderfinder sind kleine gelbe Dreiecksaufkleber die an die Kinderzimmertür geklebt werden. Wer noch welche benötigt, schickt bitte einfach eine Mail an: burlage@online.de . Wir schicken Ihnen die Aufkleber dann kostenlos zu.

 

Am vergangenen Donnerstag nahm eine Abordnung unserer Wehr an der Sitzung des Feuerwehrausschusses der Gemeinde Rhauderfehn teil. Hier durfte unser Ortsbrandmeister einen Vortrag über die „Hygiene am Einsatzort“ halten. Dazu aber mehr beim nächsten Tagebuchauszug.

 

Wir wünschen eine angenehme Woche und melden uns in den nächsten Tagen hier wieder.

 

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE... Hand drauf !!!

 

17.03.2019

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr

Im Moment geht alles seinen Gang. Die Kinder der Kinderfeuerwehr und die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr führen ihre regelmäßigen Gruppenstunden jeweils am Montag und am Samstag durch.

Unsere Schnelligkeitsgruppe hat ihren Saisonabschluss gefeiert und bereitet sich langsam auf die Saison 2019 vor.

Volles Haus hatten wir bei unserem alljährlichen Winterfest, welches wir bei der Gaststätte NORDMANN in Papenburg feiern durften. Eine tolle Feier, wo wir mit unseren passiven Mitgliedern und den Aktiven Einstätzkräften viele schöne Stunden verbringen durften. Heiner Groenefeld hatte uns mit seinem Team ein tolles Essen gezaubert. DJ DENNIS aus VAREL brachte den richtigen Schwung in den Saal. Wir danken in diesem Zusammenhang allen, die uns tolle Preise für die Tombola haben zukommen lassen. 

Der Vorverkauf für unsere Burlager Blaulicht-Party hat am 1. März begonnen. Die Nachfrage ist sehr gross. Mit Kerstin Ott und Mickie Krause sowie Vincent Gross kommen wieder Top Stars nach Burlage. Aber auch das drumherum kann sich wiedersehen lassen. PARTYMAN DJ DAN sorgt für die Technik. MARRY ist wieder dabei und auch die Spread Beats aus Aurich kommen wieder. Wir freuen uns auch auf den Spielmannszug aus Flachsmeer, der wie immer die Veranstaltung starten lässt. Karten gibt es wieder an den bekannten Vorverkaufsstellen. Sitzplatzreservierung und die Karten dafür, gibt es nur bei uns.

Die Truppmann 1 Ausbildung läuft in die Zielgerade.  Alle Teilnehmer sind noch gut dabei und die Ortswehrübergreifende Ausbildung hat sich als äußerst vorteilhaft erwiesen. Wir freuen uns immer über die Rückmeldung der Teilnehmer, wenn sie dann von ihren Lehrgängen zufrieden und erfolgreich zurückkommen.

Die erste Baubesprechung für das Neue Tanklöschfahrzeug ging auch erfolgreich zu ende.

Beim Sturmeinsatz am vergangenen Sonnabend konnte durch taktisches eingreifen schlimmeres verhindert werden. Schnell zwei Traktoren von unseren Kameraden Johann und Pascal organisiert und schon war die Gefahr des unkontrollierten umstürzen von 2 ca 20m hohen Fichten gebannt. 

Unsere, vom Landesfeuerwehrverband Niedersachsen erstellten Kinderfinder erfreuen sich großer Nachfrage. Seit 2 Jahren verteilen wir diese kostenlos an Interessierte. So konnten wir bereits die benachbarten Kindergärten komplett ausstatten. Es sind noch genügend da, und im Einsatzfall helfen sie uns, Kinder in einem Gebäude zu finden. Kinderfinder sind kleine gelbe Dreiecksaufkleber die an die Kinderzimmertür geklebt werden. Wer noch welche benötigt, schickt bitte einfach eine Mail an: burlage@online.de . Wir schicken Ihnen die Aufkleber dann kostenlos zu.

Wir wünschen ein angenehmes Wochenende und möge das unangenehme Wetter in den nächsten Tagen umschlagen…

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE.. Hand drauf !!!


26.02.2019

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr

Aufgehört haben wir beim letzten mal beim Besuch des Vereinsfestes des SV Burlage. Eine große Abordnung nahm an der sehr guten Veranstaltung teil. Die Kinderfeuerwehr führte im Feuerwehrhaus einen Kindergeburtstag durch und bekam gleich ein Neues Mitglied dazu.

Leider verstarb am 4. Februar ein langgedienter Feuerwehrkamerad plötzlich und völlig unerwartet. Vor ein paar Tagen durften wir ihn noch für seine 50-jährige Mitgliedschaft auszeichnen. Am vergangenen Samstag haben wir ihn dann beigesetzt. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen. Ein ehrendes Andenken werden wir ihm bewahren. 

Unsere Erkrankten sind alle wieder zu Hause und auf dem Wege der Besserung.

Mit dem Malteser Hilfsdienst Bockhorst Rhauderfehn führten wir einen Erste Hilfe Lehrgang durch.

Seit einer Woche läuft die ortsübergreifende Truppmann Ausbildung. In 8 Doppelstunden werden 14 Kameradinnen und Kameraden auf den Truppmann-Lehrgang in LEER vorbereitet.

Aus unserer Jahreshauptversammlung….

Trotz der angespannten Wetterlage mit Eisregen war das Feuerwehrhaus bis auf den letzten Platz besetzt bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Burlage. Neben den 43 Einsatzkräften konnte Ortsbrandmeister Wolfgang Harms auch Leers Kreisbrandmeister Johann Waten, Rhauderfehns Gemeindebrandmeister Artur Hoffschnieder und Ordnungsamtsleiter Helwig Weber willkommen heißen. Wehrchef Harms gab einen umfangreichen Abriss über die Aktivitäten im vergangenen Jahr ab. Demnach rückten die roten Fahrzeuge der Wehr 38mal aus, um Menschen in Not zu helfen oder um Hab und Gut zu retten. 20 Brände, 18 Hilfeleistungen sowie 2 Übungen innerhalb und außerhalb von Burlage mussten bewältigt werden. Insgesamt wurden 6683 Stunden für Einsätze, Aus- und Weiterbildung, Lehrgänge und Veranstaltungen aufgewandt. Erfreulich ist die Mitgliederentwicklung, so gab es im vergangenen Jahr 18 Neuzugänge bei den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Kreisbrandmeister Johann Waten dankte der Wehr für die Ausrichtung des Kreisfeuerwehrverbandsfestes und schwärmte von der hervorragenden Veranstaltung. Nach langer Planung und intensiver Vorbereitung sind für die Wehr Burlage weitreichende Entscheidungen gefallen. Helwig Weber berichtet, dass das neue Tanklöschfahrzeug bestellt sei. In diesem Spezialfahrzeug, werden sechs Einsatzkräfte Platz haben und wird eigens für Rhauderfehn neu konzipiert und gebaut. Die Auslieferung soll Anfang 2020 erfolgen.  Auch ist entschieden das 2019 Baubeginn für den geplanten Neubau an der Ringstraße ist. Mit der Fertigstellung werde auch 2020 gerechnet, so Weber. Gemeindebrandmeister Hoffschnieder dankte der Wehr für die Einsatzbereitschaft und die Zuverlässigkeit.

 

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE.. Hand drauf !!!



02.02.2019

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr

Heute ist das Wetter nicht so prall, und alles ist ein wenig ruhig. Hoffentlich nicht die Ruhe vor einem Sturm, aber es bleibt wieder Zeit etwas in unser Tagebuch zu schreiben. Das Jahr ging gleich heftig los, denn gleich drei Kameraden lagen in Leeraner Krankenhäusern. Wir sind froh, dass zwei Kameraden zurück und wieder einiger Maßen auf dem Damm sind. Ein Kamerad liegt leider immer noch im Borromäus Hospital Leer, wir wünschen ihm weiterhin gute Genesung. Das gilt übrigens für alle Erkrankten.

Unsere Kinder- und Jugendfeuerwehr hat ihren Dienst wieder aufgenommen und in der vergangenen Woche stand unsere Jahreshauptversammlung an. Dazu folgt mehr in einem gesonderten Bericht. Bewegende Momente erlebten wir, als wir einen Kameraden für seine 50-jährige Mitgliedschaft in unserer Wehr auszeichnen durften. Mit dem Kreisbrandmeister Johann Waten, Gemeindebrandmeister Artur Hoffschnieder, Bürgermeister Geert Müller und unserem Ortskommando (Vorstand) waren wir zusammen mit der Familie im Reilstift Rhauderfehn und überbrachten die Ehrenplakette und einen Präsentkorb.

Gute Nachrichten gibt es in Sachen „Neues Fahrzeug“. Das Tanklöschfahrzeug ist bestellt. Die Bauzeit wird ein Jahr betragen, so dass die Auslieferung wohl Anfang 2020 sein wird. Es wird dann eines der modernsten Fahrzeuge nach Burlage kommen, welches derzeit auf dem Markt ist. Dazu kommt, dass der Inhalt des Fahrzeuges auf Burlage und der Gemeinde Rhauderfehn zugeschnitten ist. Wir freuen uns wirklich sehr, daß die Verantwortlichen im Rathaus Rhauderfehn unseren Ausarbeitungen und Planungen gefolgt ist.

Zu einem Fahrzeugbrand nach Klostermoor wurden wir im Januar ebenfalls noch gerufen.

Letzten Samstag waren wir mit einer Abordnung ist Osterscheps bei unserem Festwirt Hans Georg Nemeyer eingeladen zum Grünkohl- und Wildschweinessen. Heute Abend werden wir auch bei Vereinsfest des SV Burlage dabei sein. Heute Nachmittag läuft bei der Kinderfeuerwehr noch eine Sonderaktion, aber dazu das nächstemal mehr.

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE.. Hand drauf !!!

 

03.01.2019

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr

Spannende Tage, Wochen, Monate,… ja ein wirklich spannendes Jahr liegt hinter uns. 2018 war für unsere Wehr ein Jahr, wo Weichen gestellt wurden. Weichen für die nächsten 25-30 Jahre. Das größte Projekt was angeschoben wurde, ist sicherlich der Neubau des Feuerwehrhauses. Im Frühjahr sollen die Bauarbeiten beginnen und sicher wird das Ganze sehr viel ehrenamtliche Zeit in Anspruch nehmen. Wir sind froh, dass die politisch Verantwortlichen in Rhauderfehn und auch unserer Bürgermeister weitgehend den Ausarbeitungen unserer Arbeitsgruppe folgen konnte. Wir freuen uns auf die Herausforderung bei den anstehenden Bauarbeiten zu unterstützen. Der zweite „Bigpoint“ war die Entscheidung des Gemeinderates vom 16.12.18, in Burlage ein Neues Tanklöschfahrzeug auf Unimog Fahrgestell und einer Staffelkabine zu stationieren. Mit diesem Fahrzeug werden wir noch schlagkräftiger unterwegs sein können wie bisher und zum Wohle der Bevölkerung unseren ehrenamtlichen Dienst leisten.

Was wir in den Vergangenen 12 Monaten alles gemacht haben, möchten wir hier heute nicht alles erneut aufzählen, denn dieses kann man in unseren veröffentlichten Tagebuchseiten nachlesen. Gefühlt war 2018 jedoch das Anstrengendste Jahr seit langem. Wir sind stolz auf das erreichte und sehen hoffnungsvoll in die Zukunft. Unsere Kinderfeuerwehr aber auch unsere Jugendfeuerwehr sind sehr gut aufgestellt. Alle Verantwortlichen Betreuer leisten sehr gute Arbeit. Unsere Schnelligkeitsgruppe ist aktiver du größer als jemals zuvor und die Einsatzabteilung wächst und wächst. Unsere Veranstaltungen sind zwar keine Selbstläufer, werden jedoch sehr gut angenommen. Alle 36 Einsätze in 2018 konnten bei hervorragenden Ausrückzeiten und einer „Top“ Tagesbesetzung abgearbeitet werden.

Eigentlich könnten wir super zufrieden sein und entspannt die Füße hochlegen. Doch dem ist nicht so. Wie heißt es im Volksmund: „Wer rastet, der rostet!“, also bleiben wir mit den Füßen am Boden und leisten weiter unter Volldampf ehrenamtlich unseren Dienst. Ehrenamtlich zu Lasten unserer Familien und Freunden, unseren Berufen, unserer Freizeit und sicherlich teilweise auch zu Lasten der Gesundheit.  

Wir werden auch 2019 wieder lächeln, und die es gut mit uns meinen, können sicher sein, dass unser Lächeln von Herzen kommt, den anderen sei gesagt, dass man sich Neid hart erarbeiten muss und nur Leistung und positive Energie überzeugend sind.

Wir wünschen allen ein gesundes Neues Jahr, viel Glück und allen Einsatzkräften immer eine unfallfreie Heimkehr.

… und,… „Stark sind die Menschen, die anderen helfen, ohne etwas zurückzuverlangen!“.

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE..

 

15.12.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Nun wird es aber Zeit…. Unser letzter Auszug aus unserem Tagebuch ist schon mehr als vier Wochen her. Aber wir denken, dass ist verständlich, das wir nach dem Mega Event mit 2000 Besuchern am 1. Dezember erstmal durchpusten mussten.

Die Vorbereitungen für die Burlager Blaulicht-Party sind diesmal noch besser gelaufen als in den vergangenen Jahren. Wir waren zwar müde und kaputt am 2.12. aber es hat riesig Spaß gemacht, das Fest durchzuführen. Gut war, das wir in deiesem Jahr weniger Sitzplätze und deutlich grössere Zelte hatte. Auch die Heizungsanlagen funktionierten einwandfrei und so konnte es dem einen oder anderen richtig warm werden.

Alles lief reibungslos und vor allem friedlich. Wir hatten durch die Absage von Anna-Maria Zimmermann und Feuerherz sehr viel Mehrarbeit, weil die Künstler einen TV Auftritt vorgezogen hatten, aber am Ende hat sich die Mühe gelohnt. Lichtblick und Tobee´ waren nicht nur ein Ersatz sondern boten eine tolle Show.

Im Nachgang bleibt nur Danke zu sagen:

Herzlichen Dank allen Besuchern unserer Burlager Blaulicht-Party´18. Danke für den Besuch und Danke das alles ohne besondere Vorkommnisse ablaufen konnte. Wir danken allen, Helferinnen und Helfern hinter den Kulissen, allen 76 Ehrenamtlichen, die unterwegs waren, damit alles glatt laufen konnte. Viele hat man nicht mal sehen können, doch die fleißigen Bienchen waren an ihrem Platz. Dank an Team Nemeyer und an die GWS Gehlenberg, an den Malteser-Hilfsdienst Bockhorst/Rhauderfehn, die Polizei Rhauderfehn, die Taxi Unternehmen, der Gemeinde Rhauderfehn und dem Landkreis Leer. Danken möchten wir auch den General-Anzeiger, dem WECKER, der Ostfriesen-Zeitung und Rafio Nordseewelle sowie dem Fehnblogger. Herzlichen Dank an unseren Künstlern mit dem Spielmannszug Flachsmeer, De Timmerlüü von M u. T, The Speedbreats", PARTYMAN DJ DAN, LICHTBLICK, TOBEE, MARRY und VANESSA MAI. Lieben Dank auch an Yvonne und André und den Familien Mersmann und Platt.

Zwischenzeitlich ist alles wieder sauber und alles wieder abgebaut. Bis auf ein Banner ist alles wieder an seinem Platz.

Unsere Kinder der Kinderfeuerwehr und auch die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr waren in der vergangenen Woche Pizza essen in Rhauderfehn und die alljährliche Weihnachtsfeier durfte nicht fehlen.

Die Einsatzabteilung erst am 21.12. ihre Weihnachtsfeier abhalten. Vorher müssen wir am 19.12.nochmal ins Rathaus, da geht es nochmal um die Feuerwehr.

Allen einen netten 3. Advent.

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE..

 

 

08.11.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr: 

Die vergangenen Tage und Wochen waren sehr aufregend und arbeitsreich. Teilweise musste man den Eindruck haben, das wieder einmal zeitgleich auf uns einprasselt. Darum gibt es dieses Mal etwas mehr zu lesen. Aber alles der Reihe nach: 

Unsere Kinderfeuerwehr und unsere Jugendfeuerwehr führten ihre regelmäßigen Ausbildungsstunden durch. Unsere Betreuer geben sich alle Mühe und lassen sich tolle Sachen einfallen um die Dienststunden interessant zu gestalten.  

Die Schnelligkeitsgruppe befindet sich in der Winterpause und hat sich die Ruhe nach der langen Saison auch verdient.  

Die Planungen für das Neue Feuerwehrhaus gehen weiter und fordern alle, die daran mitplanen. In der vergangenen Woche wurde das Neue Gebäude im Rathaus der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Baupläne sind da, jetzt warten wir auf die Genehmigungen und im Frühjahr sollen dann die Bagger anfangen zu arbeiten.  

Vor zwei Wochen stellten uns zwei Firmen Tanklöschfahrzeuge vor. Es wäre  ja einfach, wenn alles einfach wäre. Da wir jedoch bei dem Fahrzeug lange planen und unsere Vorstellungen haben sind wir guter Hoffnung, dass wir ein Fahrzeug bekommen, welches zu uns und der Umgebung passt. Dieses soll dann 2019 ausgeliefert werden. 

Mit 21 Kameraden nahmen wir an der Feuerwehrausschuss-Sitzung im Rathaus teil, um die aktuellsten Themen und aktuellsten Information aus der Politik zu erfahren. Positiv überrascht waren wir, mit welcher Weitsicht im Ausschuss gearbeitet wird. 

Dann war da noch der Kameradschaftsabend. Wir hatten ein Spanferkel geschenkt bekommen und haben diesen Anlass natürlich genutzt, uns im Feuerwehrhaus einen schönen Abend zu machen.  

Auch der 1. Dezember und somit die Blaulicht-Party rückt immer näher. Der Kartenverkauf läuft gut. Hier gibt es eine schlechte und eine gute Nachricht. Es gibt keine Sitzplätze mehr zu vergeben, doch Stehplätze sind noch genügend vorhanden. 

Es wird auch eine Neuerung geben. Wir werden eine komplett Neue Bühne haben und es kommt auch endlich ein 3 x 2 m Videoscreen für die Bühnen-Liveübertragung, damit man mehr sehen kann. Partyman DJ DAN hat sich mit seinem Team wieder ein starkes Ding einfallen lassen. Wir freuen uns schon riesig, doch es ist auch noch viel bis dahin zu tun.    

Karten gibt es bis zum 23.11.2018 bei:

General-Anzeiger in Rhauderfehn

Ostfriesen-Zeitung in Leer

Rathaus Rhauderfehn

Filialen der Bäckerei Buss, Rhauderfehn

Blumen-Shop Platt Burlage

Combi-Verbrauchermarkt, Papenburg Obenende

Markant, Langholt

EDEKA,Neumann, Flachsmeer

Tankstelle Feldmann, Bockhorst

 

Per Mail burlage@email.de oder 04967-354900 oder auf unserer Homepage http://www.feuerwehr-burlage.de/Blaulicht-Party-18

 

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE..

04.10.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Kräftig wurden wir in der vergangenen Woche gefordert. Ein Brand am Moorgutsweg forderte alle Kräfte, denn es war ein Vorgarten mit Hecken, Büschen und hohen Kiefern in Brand geraten. Das Feuer drohte durch die Nähe zum Wohnhaus auf dieses überzugreifen. Schnell nach der Alarmierung vor Ort konnten wir das mit 29 Einsatzkräften verhindern. Die Einsatzstelle konnte an die Eigentümerin übergeben werden und die Bewohner des Hauses kamen mit einem Schrecken davon.

In dieser Woche wurden wir morgens um sieben zu einem schweren Verkehrsunfall nach Klostermoor gerufen. An der Kreuzung Torfstrasse/Brunzelerstrasse waren zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Erst hatte es geheißen, dass eins der Fahrzeuge brennt, dem war Gott sei Dank nicht so. Da die Verletzten vom Rettungsdienst versorgt wurden konnten wir uns auf Absicherungsmaßnahmen beschränken. 

Am vergangenen Sonntag sorgten wir mit den Kameraden aus Klostermoor und erstmals auch mit der Feuerwehr aus Esterwegen für die Absicherung des Erntedankumzuges. Ohne Zwischenfälle startete und endete der Umzug durch die Ortschaften Bockhorst und Neuburlage. Sehr diszipliniert zeigten sich die Umzugsteilnehmer und auch die vielen Randbesucher an den Strassen.

Eine Abordnung der Jugendfeuerwehr nahm bei der Ostfrieslandschau teil, um den Stand des Fördervereins der Jugendfeuerwehren im Landkreis Leer zu besetzen.

Ach und,….

Der 1. Dezember rückt immer näher und der Kartenvorverkauf für die Burlager Blaulicht-Party 2018 mit Vanessa Mai ist in vollem Gange. Die Karte kostet für Erwachsene 20,- € und für Jugendliche, Schüler, Auszubildende nur 12,50 €. Auch Rollstuhlfahrer und deren Begleitung erhalten natürlich auch den ermäßigten Preis.

Neben den bekannten Künstlern Vanessa Mai, Feuerherz und Anna-Maria Zimmermann, werden auch der Spielmannszug aus Flachsmeer sowie „Mersmann un de Mürkers“ dabei sein. Es wird erstmals auch das Party Duo „The Speed Beats“ auftreten .


Karten gibt es:

General-Anzeiger in Rhauderfehn

Ostfriesen-Zeitung in Leer

Rathaus Rhauderfehn

Filialen der Bäckerei Buss, Rhauderfehn

Blumen-Shop Platt Burlage

Combi-Verbrauchermarkt, Papenburg Obenende

Markant, Langholt

Tankstelle Feldmann, Bockhorst

 

Sitzplätze gibt es wieder nur über uns. Meldet Euch bitte rechtzeitig, denn die Plätze neigen sich dem Ende entgegen. Per Mail burlage@email.de oder 04967-354900 oder auf unserer Homepage http://www.feuerwehr-burlage.de/Blaulicht-Party-18

 

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE..


24.09.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Dank unseres Fördervereins hatten die Kinder der Kinderfeuerwehr für günstiges Geld einen tollen Tag im Serengeti-Park in Hodenhagen. ( http://www.feuerwehr-burlage.de/Home/Foerderverein ). Wir danken den Betreuern, dass sie wieder einen ganzen Tag mit den Kindern unterwegs sein konnten. Auch ein Dank an das Busunternehmen Abheiden für die sichere Fahrt.

 

Der Moorbrand in Meppen bei der WTD91 hatte auch indirekte Auswirkungen bei uns. Das LF16 aus Westrhauderfehn wurde zur Wasserförderung in Meppen eingesetzt. Für uns bedeutete das, das wir den Brandschutz für ganz Rhauderfehn mit übernehmen mussten. Demzufolge wurden Bereitschaftsdienste eingeteilt, damit im wahrsten Sinne des Wortes nichts anbrennen konnte. Am Freitag hab es nach dem Kurzen Gewitter noch zwei Sturmschäden zu beseitigen. Alles im allen blieb es aber ruhig. Am Samstag nutzten wir die Zeit um das Feuerwehrhaus zu entrümpeln.   

In dieser Woche muss das HLF zur Inspektion und die Arbeitsgruppe „Einsatzstellenhygiene“ tagt in Burlage. Am 29.09.2018 wird Leukin unterstützt bei der Typisierung für Tido in Norden. Wer sich typisieren lassen möchte kann sich gerne bei uns melden, wir leiten das dann entsprechen an Leukin weiter, oder meldet Euch direkt auf www.leukin.net.

 

Am 30.09. sichern wir den Erntedankumzug in Bockhorst ab.

Ach und,….

Der Kartenvorverkauf für die Burlager Blaulicht-Party 2018 mit Vanessa Mai ist im vollem Gange. Die Karte kostet für Erwachsene 20,- € und für Jugendliche, Schüler, Auszubildende nur 12,50 €. Auch Rollstuhlfahrer und deren Begleitung erhalten natürlich auch den ermäßigten Preis.

Karten gibt es:

General-Anzeiger in Rhauderfehn

Ostfriesen-Zeitung in Leer

Rathaus Rhauderfehn

Filialen der Bäckerei Buss, Rhauderfehn

Blumen-Shop Platt Burlage

Combi-Verbrauchermarkt, Papenburg Obenende

Markant, Langholt

Tankstelle Feldmann, Bockhorst

Sitzplätze gibt es wieder nur über uns. Meldet Euch bitte rechtzeitig, denn die Plätze neigen sich dem Ende entgegen. Per Mail burlage@email.de oder 04967-354900 oder auf unserer Homepage http://www.feuerwehr-burlage.de/Blaulicht-Party-18

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE..


15.09.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr: 

Nachdem ein paar Tage Luft holen angesagt war, ging es gleich wieder in die „VOLLEN“. Die Einsatzabteilung unternahm eine lustige Radtour Richtung Ostrhauderfehn und schloss das ganze mit einem Grillabend ab.

Die Jugendfeuerwehr wächst nach 5 Übernahmen in die Einsatzabteilung, wieder und bildet kräftig aus. Auch die Kinderfeuerwehr war wieder fleißig. Dank unseres Fördervereins sind die Kinder heute für günstiges Geld zum Serengeti-Park nach Hodenhagen unterwegs. ( http://www.feuerwehr-burlage.de/Home/Foerderverein ). Wir danken den Betreuern, dass sie wieder einen ganzen Tag mit den Kindern unterwegs sein können.

Unsere Schnelligkeitsgruppe hat jetzt Pause und belegt in Folmhusen einen sehr guten vierten Platz von 18 Teilnehmergruppen. Vielen Dank für eine Super Saison.

Natürlich wartet alles gespannt auf den Start des Neubaus an der Ringstrasse. Die Entwürfe sind fertig und müssen jetzt genehmigt werden. Baubeginn soll auf jeden Fall noch dieses Jahr sein.

Auch das Neue Tanklöschfahrzeug haben wir hier schon ein paarmal beschrieben, auch da gehen wir im Oktober über die Ziellinie. Die Notwenigen Vorführungen werden im Oktober durchgeführt und dann kann die Beschaffung laufen.

Beim Erntedank Umzug halfen wir mit Kameraden aus Westrhauderfehn und Klostermoor bei der Absicherung.

Zeitgleich laufen natürlich die Vorbereitungen auf die Blaulicht-Party am 1. Dezember 2018. Es haben sich noch Überraschungsgäste aufgetan, die zu dem Mega-Starpaket noch dazu kommen. Es sei nur so viel gesagt, dass „alte Bekannte“ wieder da sind und das Maurer mit im Spiel sind.  Aber dazu demnächst mehr…  

Ach und,…. 

Der Kartenvorverkauf für die Burlager Blaulicht-Party 2018 mit Vanessa Mai ist im vollem Gange. Die Karte kostet für Erwachsene 20,- € und für Jugendliche, Schüler, Auszubildende nur 12,50 €. Auch Rollstuhlfahrer und deren Begleitung erhalten natürlich auch den ermäßigten Preis.

Karten gibt es:

General-Anzeiger in Rhauderfehn

Ostfriesen-Zeitung in Leer

Rathaus Rhauderfehn

Filialen der Bäckerei Buss, Rhauderfehn

Blumen-Shop Platt Burlage

Combi-Verbrauchermarkt, Papenburg Obenende

Markant, Langholt

Tankstelle Feldmann, Bockhorst

Sitzplätze gibt es wieder nur über uns. Meldet Euch bitte rechtzeitig, denn die Plätze sind heiss begehrt, begrenzt und werden immer weniger. Per Mail burlage@email.de oder 04967-354900 oder auf unserer Homepage http://www.feuerwehr-burlage.de/Blaulicht-Party-18

 365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE..

 

22.08.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

 

Eine spannende Woche liegt wieder hinter uns. Die Planungen für das Neue Tanklöschfahrzeug gehen in die Zielgerade, so dass die Ausschreibung laufen kann. Die Kinderfeuerwehr war beim Familientag des Schützenvereins vertreten und die Jugendfeuerwehr hat ihre Arbeit nach der Sommerpause wieder aufgenommen. Auch konnten wir 2 Jugendliche neu als Mitglieder aufnehmen.

Die Schnelligkeitsgruppe hat in Langholt einen Riesenerfolg hingelegt. „Mit nur 53,3 Sekunden blieb die Konkurrenz chancenlos!“, schrieb der General Anzeiger. Eine tolle Leistung worüber wir uns alle sehr gefreut haben.

Einen kleinen Sturmschaden mussten wir am Sonntag an der L30 noch beseitigen.

Sehr gefreut haben wir uns auch, dass der Rhauderfehner Seniorenbeirat unsere Idee einer Senioren Notfallbank aufgenommen hat. Es gibt schon 17 Bänke in Rhauderfehn, die nummeriert und GPS (Koordinaten)-mäßig erfasst sind. Wenn man in Not ist, braucht man beim Notruf nur die Nummer der Sitzbank sagen und der Rettungsdienst weiß wo er hin muß. Dieses System soll noch weiter ausgebaut werden.   

Ach und,….

Der Kartenvorverkauf für die Burlager Blaulicht-Party 2018 mit Vanessa Mai ist im vollem Gange. Die Karte kostet für Erwachsene 20,- € und für Jugendliche, Schüler, Auszubildende nur 12,50 €. Auch Rollstuhlfahrer und deren Begleitung erhalten den ermäßigten Preis.

General-Anzeiger in Rhauderfehn

Ostfriesen-Zeitung in Leer

Rathaus Rhauderfehn

Filialen der Bäckerei Buss, Rhauderfehn

Blumen-Shop Platt Burlage

Combi-Verbrauchermarkt, Papenburg Obenende

Markant, Langholt

Tankstelle Feldmann, Bockhorst

 

Sitzplätze gibt es wieder nur über uns. Meldet Euch bitte rechtzeitig, denn die Plätze sind heiss begehrt, begrenzt und werden immer weniger. Per Mail burlage@email.de oder 04967-354900 oder auf unserer Homepage www.feuerwehr-burlage.de

 

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE..


10.08.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr: 

Unsere Kinderfeuerwehr war am vergangenen Samstag unterwegs um Sonnenblumen zu verkaufen. Bärbel und Wolfgang Fennen, hatten ein Feld mit Sonnenblumen angelegt. Der Erlös ist für die Kinder- und Jugendarbeit der Burlager Feuerwehr bestimmt. Wir danken Familie Fennen herzlich und finden die Idee Klasse.

Diese Wochen wurden wir stark gefordert. So mussten wir mehrere Stunden ins Jammertal, weil dort eine Böschung mit einem Waldstück brannte. Unterstütz wurden wir von den Wehren Westrhauderfehn und Ostrhauderfehn und mit einem Traktor und einem Güllewagen von Familie Mersmann – wofür wir herzlich danken -, denn Wasser ist im Jammertal kaum vorhanden und so konnten wir aus der Roten Riede Wasser zum löschen entnehmen. Am selben Abend wurden wir in die Lagerstrasse nach Klostermoor gerufen, dort brannte ein Traktorgespann mit voller Ladung Rundballen. Das Gespann stand dicht am Stallgebäude, so das es Spitz auf Knopf stand ein übergreifen der Flammen verhindern zu können. Allerdings durch das beherzte eingreifen unserer eigenen Kräfte blieb das Gebäude unbeschädigt. Am Folgetag gab es noch Nachlöscharbeiten im Moor und heute Nacht wurden wir zum Unterweg nach Altburlage gerufen. Dort brannten Moorreste und Holz. Diesen Brand hatten wir jedoch schnell unter Kontrolle. Eine Anstrengende Woche liegt hinter uns doch die Schnelligkeitsgruppe muss heute noch nach Völlenerfehn auf einen Wettkampf. Den Ausbildungsdienst für heute lassen wir ausfallen und gönnen uns etwas Ruhe.


Ach und,….

Der Kartenvorverkauf für die Burlager Blaulicht-Party 2018 mit Vannessa Mai hat begonnen.  

General-Anzeiger in Rhauderfehn

Ostfriesen-Zeitung in Leer

Rathaus Rhauderfehn

Filialen der Bäckerei Buss, Rhauderfehn

Blumen-Shop Platt Burlage

Combi-Verbrauchermarkt, Papenburg Obenende

Markant, Langholt

Tankstelle Feldmann, Bockhorst 

Sitzplätze gibt es wieder nur über uns. Meldet Euch bitte rechtzeitig, denn die Plätze sind heiss begehrt und begrenzt. Per Mail burlage@email.de oder 04967-354900 oder auf unserer Homepage www.feuerwehr-burlage.de

 365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE..


01.08.2018

 

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr: 

Die Schnelligkeitsgruppe belegte einen tollen vierten Platz in Rhaude mit einer Übungszeit von nur 58 Sekunden.  

In der Nacht zu Samstag wurden wir gleich zu zwei Einätzen gerufen. Einmal brannte es an der dritten Südwieke und einmal an der Gronewoldstrasse. Mehrere Stunden waren wir dort im Einsatz um bei den Flächenbränden schlimmeres zu verhindern. Die anhaltende Trockenheit hilft nicht wirklich und nochmal der Hinweis keine glimmende Zigaretten achtlos wegzuwerfen. 

Familie Fennen hat ein Sonnenblumenfeld angelegt und verkauft diese Blumen jetzt zugunsten der Kinder- und Jugendfeuerwehr. Super Idee. Wer Blumen möchte, bitte an der Landesstrasse 42 A klingeln. 

Am Samstag hatten wir unsere interne Helferparty. Beim Feuerwehrhaus haben wir eine kleine Beachparty gefeiert. Ein toller Nachmittag mit kleinen Spielen und toller Stimmung. Wir danken nochmal allen Helfern im Hintergrund, die immer da sind wenn man sie braucht.

 

Ach und,….

Der Kartenvorverkauf für die Burlager Blaulicht-Party 2018 mit Vannessa Mai hat begonnen.  

General-Anzeiger in Rhauderfehn

Ostfriesen-Zeitung in Leer

Rathaus Rhauderfehn

Filialen der Bäckerei Buss, Rhauderfehn

Blumen-Shop Platt Burlage

Combi-Verbrauchermarkt, Papenburg Obenende

Markant, Langholt

Tankstelle Feldmann, Bockhorst 

Sitzplätze gibt es wieder nur über uns. Meldet Euch bitte rechtzeitig, denn die Plätze sind heiss begehrt und begrenzt. Per Mail burlage@email.de oder 04967-354900 oder auf unserer Homepage www.feuerwehr-burlage.de

 365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE..

 

 

21.07.2018 

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Die Schnelligkeitsgruppe war am gestrigen Freitag in Backemoor auf einen Schnelligkeitswettbewerb und belegte einen tollen fünften Platz. Ziel bei den Wettbewerben ist es, eine Einsatzübung schnell und fehlerfrei zu präsentieren, dabei eine Wasserversorgung herzustellen und am Ende drei Kunststoffkanister von drei Podesten zu spritzen. Die Übungen haben zwar ernsten Hintergrund, dienen aber dem Spaß und fördern die Kameradschaft. Unsere Gruppe nimmt im Übrigen an allen hiesigen Veranstaltungen, wo wir eingeladen werden teil und ist mittlerweile 14 Mann bzw „Frau“ stark.  

In der vergangenen Woche mussten wir Heumessungen durchführen und wurden zu Bränden in Burlage und Klostermoor gerufen. In diesem Zusammenhang nochmal der Hinweis, keine Zigarettenkippen aus dem Auto zu werfen und auch beim Umgang mit Feuer Abstand von Hecken zu halten.

Unser Mannschaftstransportwagen hat die nötige Beschriftung erhalten. Jetzt fehlt noch das Blaulicht aber das wird noch kommen. 

Abordnungen nahmen täglich am Fehnpokal bei SV Burlage teil. Unser Tanklöschfahrzeug war kurz in der Werkstatt, ist jedoch wieder einsatzbereit.  

Gratulieren dürfen wir hier auch unserem Kameraden Tomas und Frau Heidi zum 25. Hochzeitstag. Beiden alles Gute und Gesundheit.25 sind auch Franzi und Hannes geworden, wo wir zu einer Gartenparty eingeladen waren. Beide wurden natürlich auch mit einem Schild bedacht. Ein Schild musste noch gezaubert werden, aber das ging besser als erwartet. 

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE..

 

06.07.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Der Sommer ist da, und das Wetter ist derzeit sehr gefährlich für Flora und Fauna. Die Moor- und Waldbrandgefahr ist sehr hoch. Bitte achten Sie selbst mit drauf, daß keine glimmenden Zigarettenkippen achtlos weggeworfen werden. In der vergangenen Woche kam es zu zwei Einsätzen, wobei beide glimpflich verliefen. In Westrhauderfehn war ein PKW in den Kanal gerollt. Anfangs war nicht klar, ob sich noch Personen im Fahrzeug befinden, doch schnell wurde deutlich, dass das Fahrzeug „nur“ von der Auffahrt gerollt war und wir nicht mehr eingreifen mussten. Gestern brannte in Klostermoor eine Hecke. Anwohner konnten aber das Problem schnell selbst lösen, so daß wir die Einsatzfahrt abbrechen konnten. 

An zwei Abenden haben wir unsere Mitglieder über die Planung und den Sachstand in Sachen Feuerwehrhausneubau informiert.

Unsere Betreuer sind gesund und munter vom Zeltlager zurück und das Material ist wieder sauber unters Dach.

Die Schnelligkeitsgruppe belegte in Ihren und auch in Klostermoor den 5. Platz

Der Kartenvorverkauf für die Burlager Blaulicht-Party 2018 hat begonnen.

Sitzplätze gibt es wieder nur über uns. Meldet Euch bitte rechtzeitig, denn die Plätze sind heiss begehrt und begrenzt. 

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE..

 

29.06.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Da ist es schon wieder vorbei. Monatelange Vorbereitung fanden ihren Abschluss am Wochenende 1.-3.06.2018 bei herrlichem Wetter mit dem Dorfgemeinschafts- und Kreisfeuerwehrverbandsfest bei uns in Burlage. Viele Gäste waren bei uns zu Gast und hatten ihre Freude. Wir denken das für jeden was dabei war. Leider hat der Karussellbesitzer kurzfristig abgesagt, aber wir arbeiten dran. An dieser Stelle danken wir nochmal allen Helfern, Bogenmachern, Besuchern und den vielen, die hinter den Kulissen zum guten Gelingen des Festes beigetragen haben.  

Die Vereine haben ihre Quartalsbesprechung abgehalten. Viele neue Ideen kamen auf den Tisch. Wir wollen versuchen das ein oder andere zu probieren oder zu verändern.

Zwischenzeitlich fanden viele Gespräche wegen dem Neubau statt. Die Bauzeichnung ist so gut wie fertig und der Bauantrag geht jetzt raus.  

Besucht hat uns diesem Monat der Kindergarten „Kinnernüst“. Uwe K. konnte wieder mit tollen Experimenten begeistern. Besucht haben wir auch die GS Langholt und die GS Bockhorst.  

Unsere Betreuer der Jugendfeuerwehr sind im Kreiszeltlager aktiv dabei und unsere Kinderfeuerwehr macht Sommerpause. 

Die Schnelligkeitsgruppe war letzte Woche in Ihren und heute in Klostermoor.

Allen schöne Ferien. 

Ach, der Kartenvorverkauf für die Burlager Blaulicht-Party 2018 hat begonnen.

Sitzplätze gibt es wieder nur über uns. Meldet Euch bitte rechtzeitig, denn die Plätze sind heiss begehrt und begrenzt.

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE..

 

27.05.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Der Mai ist gekommen,… ? Der ist schon wieder vorbei! noch eine Woche, wo wir Gastgeber des Kreisfeuerwehrverbandes Leer e.V. sind und das Kreisfeuerwehrverbandsfest ausrichten. Alle Vorbereitungen sind getroffen und jetzt muss es auch langsam los gehen. Zeitgleich findet das Dorfgemeinschaftsfest statt und wir sind sehr froh das der Sportverein und der Schützenverein mit im Boot sind.

Unsere Jugendfeuerwehr hat sich in den letzten Wochen intensiv auf die Abnahme der Leistungsspange vorbereiten. Kugelstoßen, Staffellauf, eine Löschübung, eine Schnelligkeitsübung und ein Katalog von Fragen müssen zum Erwerb der höchsten Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr abgelegt werden. Heute ist der Große Tag in Esens im Landkreis Wittmund und wir können schon berichten, dass unsere Gruppe erfolgreich war und die Auszeichnung heute Nachmittag mit nach Burlage nimmt. Wir danken allen Teilnehmern aber besonders den Betreuern für die Vorbereitung und die Geduld.

Am Freitag war unsere Schnelligkeitsgruppe in Holte und holte einen tollen 2. Platz.

Eine Abordnung war am gestrigen Samstag in Langholt und Collinghorst um an den Feuerwehrveranstaltungen teilzunehmen.

Unsere Kinderfeuerwehr besuchte die Grundschule in Bockhorst und präsentierte ihre Arbeit.

Emma wurde in dieser Woche für den TÜV vorberitet und wir drücken die Daumen, das wir Plakete in der kommenden Woche auch bekommen.

Allen Freiwilligen… Vielen Dank.

Ansonsten

DORFGEMEINSCHAFTS- und FEUERWEHRFEST mit DJ ÖTZI am 02.06.2018 

RESTKARTEN gibt es noch – EINE ABENDKASSE WIRD EINGERICHTET 

http://www.feuerwehr-burlage.de/FIREnight-18

 

03.05.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Der Mai ist gekommen…. Jetzt sind es noch vier Wochen, wo wir Gastgeber des Kreisfeuerwehrverbandes Leer e.V. sind und das Kreisfeuerwehrverbandsfest ausrichten. Alle Einladungen sind raus und die ersten Anmeldungen trudeln ein. Wir freuen uns riesig auf die drei spannenden Tage.

Wie es sich gehört, haben wir beim Feuerwehrhaus natürlich auch einen Maibaum gesetzt. Lagerfeuer und Grill an und ein paar schöne Stunden verbringen. Unsere Wettkampfgruppe trifft sich wieder zum üben und vorbereiten und die Jugendfeuerwehr bereitet sich auf die Leistungsspangenabnahme weiter vor.

Die Kinder- und die Jugendfeuerwehr nahm an der Einweihung des Schulbauernhofes des AKSR an der Freitagstrasse teil und kam beeindruckt nach Hause.

Auch nahmen wir mit einer Abordnung am Vereins- und Gruppenschießen des Schützenvereins in Burlage teil, wo unsere schiessenden Feuerwehrleute den ersten Platz belegten. Diese Woche beginnen wir damit die Werbebanner aufzuhängen.  

Ansonsten dran denken sich Karten zu sichern:

DORFGEMEINSCHAFTS- und FEUERWEHRFEST mit DJ ÖTZI am 02.06.2018 

Sitzplätze gibt es nur bei der Feuerwehr Burlage direkt oder auf 

http://www.feuerwehr-burlage.de/FIREnight-18 

zu reservieren.

 

 

21.04.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Ostern ist noch nicht ganz vorbei und jetzt kommt schon wieder Pfingsten. Jetzt sind es noch sechs Wochen wo wir Gastgeber des Kreisfeuerwehrverbandes Leer e.V. sind und das Kreisfeuerwehrverbandsfest ausrichten. Aber noch ist es nicht so weit und wir wollen noch Rückschau auf die letzten Tage und Wochen halten.

Unser Osterfeuer im Baugebiet an der Heerestrasse war wieder eine gutbesuchte Veranstaltung. Alles lief ohne Probleme ab. Wir danken allen Gästen, aber besonders allen Helferinnen und Helfern.

Die Kinderfeuerwehr war zu Besuch bei der POLIZEI in Rhauderfehn. Hier wurden die Kinder in die Arbeit der POLIZEI eingewiesen und durften sich alles ansehen und das ein oder andere auch ausprobieren. Highlight natürlich, das Bild im Polizeiwagen.

Unsere Wettkampfgruppe trifft sich wieder zum üben und vorbereiten und die Jugendfeuerwehr bereitet sich auf die Leistungsspangenabnahme im Mai vor.

 

Ansonsten dran denken sich Karten zu sichern:

DORFGEMEINSCHAFTS- und FEUERWEHRFEST mit DJ ÖTZI am 02.06.2018 

Sitzplätze gibt es nur bei der Feuerwehr Burlage direkt oder auf 

http://www.feuerwehr-burlage.de/FIREnight-18 

zu reservieren.  

Stehplatzkarten gibt es auch beim General-Anzeiger oder der Ostfriesen-Zeitung und auch Etta Platt, COMBI MARKT PAPENBURG Obenende, Tankstelle Feldmann in Bockhorst, Bäckerei Buß in Rhauderfehn im Rathaus Rhauderfehn und Markant Ulrichs in Langholt. 

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE..

 

13.04.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Heute ist es mal wieder Zeit in unser Tagebuch zu gucken. Der Umweltschutztag ist zwar schon wieder eine weile her, aber mit einer großen Schar räumten wir wieder das Dorf mit auf. Anschließend wurde zu Mittag gegessen. Heino Steinke hatte uns eine Lecker Erbsensuppe, aber auch Pommes und Wurst zurecht gemacht. 2 Container Müll und Unrat kamen wieder zusammen. Leider mussten wir am Montag nochmal anrücken, denn an dem Wochenende wo die Container beim Sportplatz standen, hat jemand seinen „spezial“ Müll entsorgt. Das hatte zur Folge, dass wir zusammen mit dem Landkreis Leer, einen dritten Container organisieren mussten und mit Johann Garrels seinen Traktor den Müll umladen konnten. Nicht das dadurch erhebliche Kosten entstanden sind, zwei Feuerleute mussten auch von der Arbeit weg, damit das geregelt werden konnte. Man lernt nie aus, und sicher werden wir uns für das kommende Jahr etwas einfallen lassen, damit sowas nicht noch einmal passiert.

Auch nahmen wir mit einer Abordnung an der Landjugend-Feier im „TIGRIS“ teil.

Ansonsten dran denken sich Karten zu sichern:

DORFGEMEINSCHAFTS- und FEUERWEHRFEST mit DJ ÖTZI am 02.06.2018 

Sitzplätze gibt es nur bei der Feuerwehr Burlage direkt oder auf 

http://www.feuerwehr-burlage.de/FIREnight-18 

zu reservieren.  

Stehplatzkarten gibt es auch beim General-Anzeiger oder der Ostfriesen-Zeitung und auch Etta Platt, COMBI MARKT PAPENBURG Obenende, Tankstelle Feldmann in Bockhorst, Bäckerei Buß in Rhauderfehn im Rathaus Rhauderfehn und Markant Ulrichs in Langholt. 

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE..


04.04.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Ostern ist vorbei und langsam geht alles wieder seinen gewohnten Gang. Auch finden wir wieder Zeit in unser Tagebuch zu schreiben bzw. nachzulesen. Als erstes gilt es noch von des Jahreshauptversammlung zu berichten:

Der vollbesetzte Lehrsaal bei der Jahreshauptversammlung der Stützpunktfeuerwehr in Burlage am vergangenen Freitag machte es wieder deutlich, wie beengt die Wehr lebt und wie dringend das geplante Feuerwehrhaus kommen muss.

In seinem umfangreichen Jahresbericht wies Ortsbrandmeister Wolfgang Harms auf die gewachsenen Anforderungen der Wehr hin. Neben elf Brandeinsätzen wurden die Blauröcke zu 99 Hilfeleistungen gerufen. Darunter 66mal innerhalb der Ortschaft Burlage, 6mal innerhalb der Gemeinde Rhauderfehn und 27mal in der Nachbargemeinde Bockhorst. Die dicksten Brocken waren - wie andernorts auch - die beiden schweren Stürme. Allerdings mussten auch Gebäudebrände und schwerste Unfälle abgearbeitet werden.  Die meisten Einsätze waren in der Zeit von morgens sechs bis abends 18 Uhr. „Wir sind froh, dass unsere Arbeitgeber so positiv eingestellt sind, und die Einsatzkräfte - wo möglich - auch ziehen lassen“, so Harms. Insgesamt leistete die Wehr 6334,50 Stunden im vergangenem Jahr. Ein dicker Posten nimmt mit über 2500 Mannstunden die Ausbildung ein. Hier schlug der Burlager Wehrchef vor, Ausbildungen innerhalb der Gemeinde Rhauderfehn zu bündeln um die zusätzliche Belastung herunterzufahren. Die Ausrückstärke lag im Schnitt bei 28 Einsatzkräften.

Die Ausrückzeit lag im vergangenem Jahr bei knapp 4 Minuten nach der Alarmierung. Positiv ist die Entwicklung beim Personal, welches konstant bei 50 Einsatzkräften geblieben ist. Innerhalb der Wehr herrscht eine sehr gute Moral und eine sehr hohe Einsatzbereitschaft, so der Ortsbrandmeister weiter. Kritisch bewertete Harms den deutlich gestiegenen Verwaltungsaufwand bei der Bearbeitung von Verdienstausfällen und Einsatzberichten. Hier versprach Leers Stellvertretender Kreisbrandmeister Ralf Heykants zu prüfen, ob es dort Erleichterungen geben kann.

Bürgermeister Geert Müller zeigte sich beeindruckt von den dargestellten Zahlen: „Die Einsatzbelastung ist sehr hoch und trotzdem sind Sie immer und motiviert da!“, lobte der Verwaltungschef. Müller versprach, dass der Neubau jetzt zügig vorangetrieben werde und wenn alles passt, im Juni der Spatenstich erfolgen könne. Die Mittel stünden bereit und der Architekt ist bereits bei der Arbeit, so Müller weiter.  Bei den anstehenden Wahlen gab es keine Überraschungen. Gerhard Tebben wurde in seine jetzt 4. Amtszeit einstimmig, bei einer Enthaltung wiedergewählt. Ortsbürgermeister Herbert Broich dankte für die Einsatzbereitschaft und freut sich, dass das kommende Kreisfeuerwehrverbandsfest vom 1.-3. Juni wieder in Burlage stattfindet. Positiv vielen auch die Berichte der Wettbewerbsgruppe, der Kinder- und der Jugendfeuerwehr aus, die an allen hiesigen Veranstaltungen teilnahmen.

Weitere Infos:

Auszeichnungen:

Markus Elfgen wurde mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen für 25-jährige Mitgliedschaft. Leers stellvertretender Kreisbrandmeister Ralf Heykants würdigte ihn als verlässliche Säule innerhalb der Wehr. Für 40-jährige aktive Mitgliedschaft wurde der stellvertretende Ortsbrandmeister Gerhard Tebben geehrt. Tebben ist seit dem Jahr 2000 als Ehrenbeamter im Amt und gilt als Motor innerhalb der Burlager Wehr. Bürgermeister Geert Müller überbrachte die Glück- und Dankeswünsche von Rat und Verwaltung.

 

Wahlen:

Sascha Lüken wurde einstimmig zum Kassenwart und Bernd Behrends zum Zeugwart gewählt.

Beförderungen:

zu Feuermännern befördert wurden: Martin Strack, Bernd Behrends und Frederic Düttmann.

Frank Poelker und Denis Körte dürfen sich jetzt Oberfeuerwehrmänner nennen.

Fabian Prahm ist jetzt Hauptfeuerwehrmann.

Hannes Rieken und Sebastian Harms wurden zum Ersten Hauptfeuerwehrmann und Uwe Kupka zum Löschmeister befördert.

Übernahmen von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung:

Chantal Siemer, Alexandra Harms, Hendrik Tebben, Wilko Vennen und Dana de Buhr wechseln von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung. 

 

BILDER JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG


1  

16.03.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Heute schreiben wir wieder in unserem Tagebuch. Als erstes: Auch wir sind verwundbar: Die Grippe hat den ein oder anderen von uns auch erwischt. Aber alle sind auf dem Wege der Besserung. Die Kinder- und Jugendgruppe hatten ihre Gruppenstunden. Die Jugendfeuerwehr bereitet sich schon auf die Leistungsspangenabnahme im Mai vor. Am Dienstag nahmen wir an der Koordinierungsbesprechung der Burlager Vereine teil. Am Freitag war unsere Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus mit Beförderungen und Ehrungen sowie Wahlen. Hierzu folgt in kürze mehr. Unser Winterfest im Hümmlinger Hof am vergangenen Samstag war ein voller Erfolg. Dank DJ René von Moorevent hatten wir einen netten Abend. Jetzt gilt es das Osterfeuerwehr am 1. April vorzubereiten und dann naht ja schon das Grosse Event das:

FEUERWEHRFEST mit DJ ÖTZI am 02.06.2018

Sitzplätze gibt es nur bei der Feuerwehr Burlage direkt oder auf 

http://www.feuerwehr-burlage.de/FIREnight-18

zu reservieren. 

Stehplatzkarten gibt es auch beim General-Anzeiger oder der Ostfriesen-Zeitung und auch Etta Platt, COMBI MARKT PAPENBURG Obenende, Tankstelle Feldmann in Bockhorst, Bäckerei Buß in Rhauderfehn im Rathaus Rhauderfehn und Markant Ulrichs in Langholt.

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE.. 

25.2.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Eine spannende Woche liegt wieder hinter uns. 

Das lang ersehnte Fahrzeug zum Transport der Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie der Einsatzabteilung ist endlich da. 2013 hatte unser Vorstand den Antrag auf Neubeschaffung gestellt und nun konnte das Fahrzeug ausgeliefert werden. Am Dienstag konnten die Schlüssel übernommen werden. Am Freitag beschäftige sich die Ausbildung mit dem Katastrophenschutz der Gemeinde Rhauderfehn. Am Samstag war eine Abordnung in Bunde bei der Tagung der Führungskräfte. 

Unsere Kinderfeuerwehr übte sich in Erster Hilfe und hatte viel Spaß dabei. 

TIPP FEUERWEHRFEST mit DJ ÖTZI am 02.06.2018

Sitzplätze gibt es nur bei der Feuerwehr Burlage direkt oder auf 

http://www.feuerwehr-burlage.de/FIREnight-18 zu reservieren. 

Stehplatzkarten gibt es auch beim General-Anzeiger oder der Ostfriesen-Zeitung und auch Etta Platt, COMBI MARKT PAPENBURG Obenende, Tankstelle Feldmann in Bockhorst, Bäckerei Buß in Rhauderfehn im Rathaus Rhauderfehn und Markant Ulrichs in Langholt.

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE.. 

18.02.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Unsere Jugendfeuerwehr absolvierte am Montag wieder ihren Ausbildungsdienst. Ab 18:30 Uhr geht es immer los und interessierte sind immer willkommen.

Auch unsere Kinderfeuerwehr war wieder aktiv dabei Samstagnachmittag. Die Betreuer waren auf kreisebene auf der Tagung der Jugendfeuerwehr vertreten. Am Samstag folgte noch eine Besprechung auf Gemeindeebene in Holte.

Am 01. April findet das Osterfeuer in der Heerestrasse statt. Ein Haufen mit Brennmaterial liegt da schon. Wer was hinbringen möchte, achtet bitte drauf, nur Büsche und Sträucher oder Äste ohne Wurzelwerk und vor allem KEIN MÜLL oder lackierte Zäune etc.

TIPP FEUERWEHRFEST mit DJ ÖTZI am 02.06.2018

Sitzplätze gibt es nur bei der Feuerwehr Burlage direkt oder auf 

http://www.feuerwehr-burlage.de/FIREnight-18

zu reservieren. 

Stehplatzkarten gibt es auch beim General-Anzeiger oder der Ostfriesen-Zeitung und auch Etta Platt, COMBI MARKT PAPENBURG Obenende, Tankstelle Feldmann in Bockhorst, Bäckerei Buß in Rhauderfehn im Rathaus Rhauderfehn und Markant Ulrichs in Langholt.

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE.

 

28.01.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

In dieser Woche wurden wir zu  einem Schornsteinbrand an der Landesstrasse gerufen. Ein Schornsteinfeger hatte um Unterstützung gebeten. Nach einer Guten Stunde war das Problem gelöst und ein Schaden konnte verhindert werden.

Am Donnerstag gegen 8 Uhr verunglückten 2 Autofahrer auf der Gronewoldstrasse in Klostermoor und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. In diesem Zusammenhang sei gesagt, dass es wichtig ist zu wissen wo man ist, bevor man einen Notruf absetzt. So kann schnell und richtig geholfen werden und es kommt zu keinen Verwechslungen, Verzögerungen oder unnötigen Alarmierungen.

In dieser Woche kam auch unser Plakat zur "Burlager FIREnigt" mit DJ ÖTZI, MARRY, den FRESAS und PARTYMAN DJ DAN. 

Auf http://www.feuerwehr-burlage.de/FIREnight-18 können Karten bestellt und Sitzplätze reserviert werden. Die Karten gibt es auch schon beim General-Anzeiger oder der Ostfriesen-Zeitung und auch Etta hat schon welche. Weitere Verkaufsstellen werden in der ersten Februar Woche eingerichtet.

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

21.01.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Der schwere Unfall vom vergangenen Wochenende steckt einigen von uns noch in den Knochen. Wir haben uns über die Reaktionen am letzten Tagebucheintrag sehr bestätigt gefühlt. Jedoch eine lange Zeit zum verschnaufen gibt es nicht. Im Moment werden wir wirklich gefordert.

Am Donnerstag um 7:30 Uhr verunglückte ein 21-jähriger in Klostermoor mit seinem Auto. Er war eingeklemmt im Wrack, welches durch den Aufprall gegen einen Baum so verformt war, das nur in mühsamer Kleinarbeit es möglich war, den jungen Mann zu retten. Am Ende konnte er durch den Rettungsdienst mit ins Krankenhaus gebracht  werden. Wir waren mit 23 Kräften vor Ort. 

Am gleichen Tag drohte ins stürmte Orkan Friederike über Deutschland. Sie hatte jedoch einsehen und wir brauchten nicht mehr Ausrücken. 

Der Ausbildungsbetrieb hat wieder angefangen und auch die Jugend- und Kinderfeuerwehr haben ihren Dienst wieder aufgenommen. 

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

 

11.02.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Diese  Woche war mal etwas ruhiger für uns. Unsere Jugendfeuerwehr führte Ihre Ausbildungsstunden durch. Auch unsere Kinderfeuerwehr hatte ihre Gruppenstunde. Einige Kameraden sind auf dem Karneval in Papenburg vertreten um mal was anderes zu erleben. Auch unseren Ausbildungsdienst gestalteten wir etwas ruhiger. Die Planungen für den Umwelttag und für das Osterfeuer laufen an und das Kreisfest geht weiter in die Planung. 

In dieser Woche wurden auch die letzen Vorverkaufsstellen  zur "Burlager FIREnigt" mit DJ ÖTZI, MARRY, den FRESAS und PARTYMAN DJ DAN endgültig eingerichtet. 

Sitzplätze gibt es nur bei der Feuerwehr Burlage direkt oder auf 

http://www.feuerwehr-burlage.de/FIREnight-18

zu  reservieren. 

Stehplatzkarten gibt es auch beim General-Anzeiger oder der Ostfriesen-Zeitung und auch Etta Platt, COMBI MARKT PAPENBURG Obenende, Tankstelle Feldmann in Bockhorst, Bäckerei Buß in Rhauderfehn im Rathaus Rhauderfehn und Markant Ulrichs  in Langholt.

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

04.02.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Diese Woche war mal etwas ruhiger für uns. Das war auch ganz gut so. Unsere Jugendfeuerwehr führte Ihre Ausbildungsstunden durch. Auch unsere Kinderfeuerwehr hatte ihre Gruppenstunde. Ein Kamerad nahm die letzten 2 Wochen an einem Gruppenführer Lehrgang an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz in Loy teil. 

Am Samstag nahm eine Abordnung am Vereinsfest des SV Burlage teil. 

In dieser Woche wurden auch die Vorverkaufsstellen zur "Burlager FIREnigt" mit DJ ÖTZI, MARRY, den FRESAS und PARTYMAN DJ DAN eingerichtet. 

Auf 

http://www.feuerwehr-burlage.de/FIREnight-18

können Karten bestellt und Sitzplätze reserviert werden. 

Die Karten gibt es auch beim General-Anzeiger oder der Ostfriesen-Zeitung und auch Etta Platt, COMBI MARKT PAPENBURG Obenende, Tankstelle Feldmann in Bockhorst, Bäckerei Buß in Rhauderfehn im Rathaus Rhauderfehn und Markant Ulrichs in Langholt. 

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE.

28.01.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

In dieser Woche wurden wir zu  einem Schornsteinbrand an der Landesstrasse gerufen. Ein Schornsteinfeger hatte um Unterstützung gebeten. Nach einer guten Stunde war das Problem gelöst und ein Schaden konnte verhindert werden.

Am Donnerstag gegen 8 Uhr verunglückten 2 Autofahrer auf der Gronewoldstrasse in Klostermoor und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. In diesem Zusammenhang sei gesagt, das es wichtig ist,  zu wissen wo man ist, bevor man einen Notruf absetzt. So kann schnell und richtig geholfen werden und es kommt zu keinen Verwechslungen, Verzögerungen oder unnötigen Alarmierungen.

In dieser Woche kam auch unser Plakat zur "Burlager FIREnigt" mit DJ ÖTZI, MARRY, den FRESAS und PARTYMAN DJ DAN. 

Auf 

http://www.feuerwehr-burlage.de/FIREnight-18

können Karten bestellt und Sitzplätze reserviert werden. Die Karten gibt es auch schon beim General-Anzeiger oder der Ostfriesen-Zeitung und auch Etta hat schon welche. Weitere Verkaufsstellen werden in der ersten Februar Woche eingerichtet.

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

21.01.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Der schwere Unfall vom vergangenen Wochenende steckt einigen von uns noch in den Knochen. Wir haben uns über die Reaktionen am letzten Tagebucheintrag sehr bestätigt gefühlt. Jedoch: Lange Zeit zum verschnaufen gibt es nicht. Im Moment werden wir wirklich gefordert.

Am Donnerstag um 7:30 Uhr verunglückte ein 21-jähriger in Klostermoor mit seinem Auto. Er war eingeklemmt im Wrack, welches durch den Aufprall gegen einen Baum so verformt war, das nur in mühsamer Kleinarbeit es möglich war, den jungen Mann zu retten. Am Ende konnte er durch den Rettungsdienst mit ins Krankenhaus gebracht werden. Wir waren mit 23 Kräften vor Ort. 

Am gleichen Tag stürmte Orkan Friederike über Deutschland. Sie hatte jedoch einsehen und wir brauchten nicht mehr Ausrücken. 

Der Ausbildungsbetrieb hat wieder angefangen und auch die Jugend- und Kinderfeuerwehr haben ihren Dienst wieder aufgenommen. 

365 Tage … EHRENSACHE FEUERWEHR BURLAGE. 

14.01.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Heute fällt uns schwer was in unser Tagebuch zu schreiben. Nach den Ereignissen in der Nacht zum Samstag in Westrhauderfehn fällt es einem nicht leicht einfach zur Tagesordnung über zu gehen. Der für 2 Jugendliche tödlich endende Verkehrsunfall ist für alle unfassbar traurig. 

Wir unterstützen den Einsatz mit 22 Einsatzkräften, am Ende mussten alle Beteiligten Kräfte feststellen,  das es auch Dinge gibt, wo man einfach machtlos ist. 

Wir danken den Notfallseelsorgern für die tröstenden Worte und deren Begleitung. 

Gedanken zünden wie eine Kerze an für die beiden jungen verunglückten Menschen und hoffen auf viel Kraft für die Angehörigen. 

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

 

04.01.2018

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:Kurz vor dem Jahreswechsel wurde es noch einmal hektisch. In einer Küche in der Jakobsstrasse gab es eine Verpuffung. 2 leicht Verletzte wurden ins Krankenhaus gebracht. Aufgrund des Rauches setzten wir den Überdruckbelüfter ein. Der Jahreswechsel war sehr ruhig und so konnten wir mit einigen Kameradinnen und Kameraden unseren alljährlichen Neujahrsrundgang machen. Am 3. Januar vielen durch den Sturm „Burglind“ am Eichenweg 3 Fichten um, die wir schnell mit Motorsägen und Hilfe eines Traktoreinsatzes beseitigen konnten. 

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

29.12.2017

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Eine kleine besinnliche Weihnachtsfeier im Feuerwehrhaus rundete das Jahr eigentlich ab. Zwischen den Jahren und an den Feiertagen ist es immer ruhig. Dann ist immer die Zeit um Berichte zu verfassen, zu überlegen was alles gewesen ist. So ist es auch in diesem Jahr. Nur das die Berichte fasst alle fertig sind und in dieser Zeit die Nachbereitung der Blaulicht-Party läuft und die Vorbereitung des Kreisfeuerwehrverbandsfestes 2018.

Tatsächlich ist es heute 29.12.2017 um 18:15 Uhr und alle Verträge sind Gegengezeichnet zurück und unsere Partner haben es sogar geschafft, dass man für unsere Burlager FIREnight am 02. Juni 2018 mit DJ Ötzi schon Karten bekommen kann. Aber dazu mehr im nächsten Tagebuch.

Gleich trifft sich noch der Festausschuss und bereitet das gemeinsame Bosseln im Januar vor. Sehnsüchtig warten wir auf unseren ersten Veranstaltungskalender der Burlager Vereine, den unser Förderverein fertig hat und im Druck ist.

Ach ja, nebenbei erwähnt sei … ja auch 2018 gibt es eine Blaulicht-Party. In diesem Sinne wünschen wir allen einen Guten Rutsch und ein tolles vor allem Gesundes 2018!

Wir danken allen Helferinnen und Helfern und allen Unterstützern die uns auch 2017 die Treue gehalten haben. Wir hatten noch nie so viele Einsätze wie in diesem Jahr und dennoch sind alle Mitglieder voll motiviert dabei, denn…

365 Tage ist das für uns … EHRENSACHE !!!  

 

18.12.2017

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Besinnlich soll die Zeit unmittelbar vor und während Weihnachten sein. Am 13.12. wurden wir zu einem Schornsteinbrand nach Klostermoor gerufen. Mit 22 Kräften waren wir sehr schnell vor Ort. Verletzt wurde zum Glück niemand und der Schaden war überschaubar. In der vergangenen Woche hat der Gemeinderat den Haushalt für 2018 genehmigt. Das Tanklöschfahrzeug kann jetzt kommen und der Neubau des Feuerwehrhauses kann starten. Wir sind froh das alles so positiv verlaufen ist, jetzt gilt es an die Feinplanung zu gehen. In diesem Sinne, eine Ruhige Woche,… 

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

 09.12.2017

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Jetzt finden wir wieder etwas Zeit, um unser Tagebuch fortzuführen. Ereignisreiche Wochen liegen hinter uns und irgendwie freuen sich alle auf ein paar Tage Ruhe in der besinnlichen Zeit mit den Familien, Freunden und Bekannten.  Nach der gelungenen Mega Party vom Wochenende musste alles wieder sauber und aufgeräumt werden. Nach dem Motto: „Viele Hände, schnelles Ende!“ ging alles relativ zügig, trotz des Wetters. Ach und für die, die vermeidlich denken, wir können nur Feiern organisieren sei gesagt: Wir können auch Feuerwehr! Einen Tag vor der Blaulicht-Party war morgens eine Küchenzeile in einem Wohnhaus in Brand geraten. Nach nur vier Minuten waren die Fahrzeuge raus und nach weiteren drei Minuten schon vor Ort um schlimmeres zu verhindern. In diesem Sinne eine Ruhige Woche,…  

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

 

16.11.2017

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Wieder ist eine Woche um. Die Abende werden wieder länger und bei langen Abenden holt man viel Büroarbeit nach und bereitet sich langsam auf das Jahresende vor, denn dann folgen schon wieder die Jahreshauptversammlungen. Den Laternenumzug des Kindergartens haben wir abgesichert und natürlich auch die Feuerstelle bewacht. Im Feuerwehrhaus brannte jeden Abend das Licht, aber nicht weil es vergessen wurde aus zu machen, sondern weil eine Besprechung die nächste jagd. Wieder war das Neue Feuerwehrhaus das Thema, berichten können wir leider darüber noch nichts, auch wenn der Gemeinderat sehr viel Geld bereitstellen will, nehmen wir uns die Zeit die wir brauchen, um ein zukunftsorientiertes Feuerwehrhaus zu bekommen. Morgen folgt noch die Sicherheitsbesprechung für die Blaulichtparty mit dem Ordnungsamt, der Polizei und uns. Am Sonntag folgt dann das Antreten am Ehrenmal um 13 Uhr. 

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

02.11.2017

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Der Sturm „HERWERT“ ging an uns vorbei und diesmal gab es keine Sturmschäden in unserem Bereich. Unsere Fahrradtour wurde zu einer lustigen Treckerfahrt umfunktioniert. Alle Teilnehmer hatten einen lustigen Nachmittag. Die Banner für unsere Blaulichtparty wurden aufgestellt und die Woche war wieder geprägt von Besprechungen. Denn neben der Blaulichtparty planen wir ja schließlich auch ein Neues Feuerwehrhaus.  

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE. 

26.10.2017

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Eine spannende Woche liegt hinter uns. Nach dem heftigen Sturm kam am Sonntagabend der Betriebsunfall an der Biogasanlage in Klostermoor. Mit 28 Kräften waren wir vor Ort und unterstützen bei den erforderlichen Arbeiten zusammen mit den Kameraden aus Klostermoor und Westrhauderfehn sowie des Gefahrgutzuges des Landkreises Leer. Am Montag mussten wir unser Überdruckbelüftungsgerät noch einmal einsetzen. Die Woche war geprägt von Besprechungen und Vorbereitungen. 

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

 

14.10.2017

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Es ist mal nichts außergewöhnliches passiert. Unsere Jugendfeuerwehr hatte ihre Gruppenstunden und unsere Kinderfeuerwehr hat Ferien. An der Forststrasse und an der Landesstrasse mussten wir noch einen Sturmschaden beseitigen. Dies Problem konnte Mithilfe der Drehleiter aus Westrhauderfehn schnell gelöst werden. Ansonsten bereiten wir weiter die Burlager Blaulicht-Party vor. 

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

 

06.10.2017

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr: 

Eigentlich sollte es eine ruhige Woche werden. Die Jugendfeuerwehr hatte wegen dem Brückentag frei. Am Donnerstag allerdings, fordertet uns das Sturmtief Xavier ordentlich.  38mal mussten wir Bäume zerlegen, oder Telefonleitungen befreien oder Tiere retten weil eine Eiche auf dem Stalldach lag. Viele Bürger in Burlage haben sehr viel Glück gehabt und wissen das auch. Auch der schwangeren Frau die zum Frauenarzt musste haben wir den Weg freigeschnitten, damit sie zu ihrem Termin kommen konnte. Wir danken allen, die ruhig geblieben sind, und einfach uns das Vertrauen geschenkt haben, was wir brauchen um einen guten Job zu machen. Am Freitag haben wir alles wieder einsatzbereit gemacht und unsere Ausbildung gemacht, die auf dem Plan stand, aber … und das darf man dem Schreiber glauben. die Müdigkeit in den Knochen…. Wir haben alle positiven post´s vom Donnerstag genossen und wissen, dass wir das richtige tun. Aber wir müssen auch danke sagen, danke unseren Partnern, Frauen und Männern für die Geduld wenn wir Stundenlang weg sind um anderen zu helfen und die eigenen Schäden im Garten oder auf der Terrasse warten müssen. 

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

 

29.09.2017

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr: 

Eine ruhige Woche liegt hinter uns. Am Montag traf sich die Jugendfeuerwehr zur Ausbildung. Nachdem wir am Sonntag beim Heimatbund. Die Vorbereitungen für das Kreisfeuerwehrverbandsfest sind gestartet und das Fest wird zusammen mit dem Dorffest vom 01.-03.06.2018 in Burlage gefeiert werden. Am Mittwoch tagte der Feuerwehrausschuß der Gemeinde Rhauderfehn, wo wir ebenfalls vertreten waren. Heute Abend begann die Truppmann 1 Vorausbildung. Am kommenden Wochenende leisten wir wieder ehrenamtlichen Dienst zur Absicherung des Erntedankfestes in Bockhorst. Karten für die Blaulicht-Party ´17 gibt es auch noch genug.

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

 

22.09.2017

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr: 

Am Samstag vergangener Woche hatte unsere Jugendfeuerwehr einen schönen Tag im Movie Park Bottrop. Alle hatten einen lustigen Tag und kamen am Abend müde nach Hause. Am Sonntag nahmen Abordnungen am Erntedankfest in Papenburg teil. Am Montag waren wir bei der Preisverleihung „Unser Dorf hat Zukunft“ vertreten. Nebenbei laufen stramm die Vorbereitungen für die Blaulicht-Party ´17 am 2. Dezember. Noch eine Kartenverkaufstelle bei Markant in Langholt eingerichtet. Auch AD-Ticket (von der Zeitungsgruppe Ostfriesland) ist eingestiegen und bietet Karten an. Ach und dann ist da noch das Kreisfeuerwehrverbandsfest vom 1.-3. Juni 2018. Bei dem Thema laufen die Drähte gerade heiss. In der kommenden Woche können wir vielleicht schon das ein oder andere Berichten. Am Sonntag unterstützen wir den Heimatbund beim Herbstfest. 

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

14.09.2017

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr: 

Die Woche war eigentlich ruhige geplant. Am Sonntag waren wir in Klostermoor beim absichern des Umzuges gebunden. Neben den Kinder- und Jugendfeuerwehrgruppenstunden stand weiter nicht viel im Kalender. Am Dienstag hatte unser Förderverein Besuch vom Kreistagsabgeordneten Sascha Laaken. Herr Laaken machte sich ein Bild von der Arbeit des Fördervereins der Feuerwehr in Burlage. Gerade die Kinder- und Jugendarbeit aber auch die Einsatznachbereitung waren Themen. Am Mittwoch besuchte uns dann Sturmtief „Sebastian“ ein paar Bäume mussten beiseite geräumt werden. Alles in Allem aber nichts gravierend schlimmes. Am Samstag fährt unsere Jugendfeuerwehr nach Bottrop in den Movie-Park. Wir wünschen viel Spaß.

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

 

08.09.2017

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr:

Eine ruhige Woche liegt hinter uns. Die Helferparty war eine gelungene und runde Sache. Die Jugendfeuerwehr hatte am Montag ihre Übungsstunde. Viele von uns sind bei den Vorbereitungen der Erntewagen für das kommende Wochenende in Klostermoor. Heute ist wieder Dienstabend und eine Abordnung ist bei Richtfest in Westrhauderfehn vertreten. Am Sonntag werden wir den Erntedankumzug mit absichern.

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE. 

31.08.2017

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr: 

Es ist wieder Zeit etwas in unser TAGEBUCH zu schreiben:

Am vergangenen Freitag startete unsere Wettbewerbsgruppe in Folmhusen und erzielte einen tollen 1. Platz. Gegen 17 Gruppen konnte sich unsere Gruppe mit nur 56,95 Sekunden durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch. Am Sonnabend folgte unsere Jugend und landete auf Platz 8. Hier gingen 11 Gruppen an den Start.  Damit ist die Saison der Wettbewerbe schon wieder vorbei dieses Jahr. Wir danken unseren Betreuern und danken unseren Mitmachern. Am Freitag nahm eine Abordnung beim Schützenverein in Burlage teil und auch bei der Feuerwehr Börger waren wir am Sonntag vertreten. Ach und die Sirenensteuerung funktioniert wieder, ein kleiner defekt mit großer Wirkung. Aber wenn es jetzt brennt heulen sie wieder wie gewohnt. In dieser Woche waren da noch die Guten Gespräche mit den Vereinen im „Alten Brunsel“ und der Festausschuß trifft sich heute. Am Samstag findet dann unsere interne Helferparty im Hümmlinger Hof statt. 

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

 

25.08.2017
Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr: 

Es ist wieder Zeit etwas in unser TAGEBUCH zu schreiben:

Unser Schnelligkeitsgruppe belegte am vergangenen Freitag in Langholt einen tollen 3. Platz, am Mittwoch wurde wieder geübt und heute Abend geht es nach Folmhusen. Am Mittwoch kam es auf der 3. Südwieke zum Brand eines Anhängers und heute Nacht wurden wir an den Rajen gerufen. Dort sollte ein Pkw in den Kanal gefahren sein, es handelte sich jedoch um ein Irrtum und wir konnten schnell wieder zurück nach Hause. Die kommenden Tage sind verplant für die Vorbereitung der Blaulicht-Party am 2.12.17 ... ansonsten hoffen wir auf ein ruhiges Wochenende. Heute Abend haben wir unseren Arbeitsdienst und werden zum Schützenverein rüber gehen und am Vereinsschiessen teilnehmen. Ach und morgen startet unsere Jugendfeuerwehr auch in Folmhusen .

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.

 

17.08.2017

Aus dem Tagebuch der Burlager Feuerwehr: 

Heute ist ja schon Donnerstag und wir haben noch gar nicht in unser TAGEBUCH geschrieben. Unsere Jugendfeuerwehr war am vergangenen Samstag auf einem Wettbewerb in Collinghorst und belegte einen guten 5. Platz auch unsere Schnelligkeitsgruppe belegte in Burlage einen 5. Platz. Die Gruppe war zwar die schnellste aber bekam leider Fehlerpunkte. Wir danken allen Besuchern und Helfern, die bei der Ausrichtung geholfen haben. Am Freitag und am Sonntag waren 6 Atemschutzgeräteträger in dem Brandübungscontainer in Leer. Dort wurde real mit Feuer geübt. Eine Abordnung nahm am Sonntag beim LEUKIN Benefiz Fußballspiel in Ihrhove teil. Am Montag und am Mittwoch übten unsere Gruppen wieder und morgen geht es nach Langholt zum Wettkampf. Natürlich werden wir auch mit Abordnungen die OLDIEFETE in Langholt besuchen. Ach und der Kartenverkauf für die Burlager Blaulicht-Party geht weiter, nur Sitzplätze sind fast keine mehr da.

365 Tage … EHRENSACHE  FEUERWEHR BURLAGE.